Betreuungsangebot nach der Geburt

Wochenbettbegleitung:

Nach der Geburt betreue ich Sie gerne in Form von Hausbesuchen, um alle Rückbildungsvorgänge und körperlichen Veränderungen fachkompetent zu beobachten und ggf. zu korrigieren.

Beim Stillen und Umgang mit dem Kind möchte ich Sie unterstützen, damit Sie jeden Tag mehr Sicherheit und Eigenkompetenz erlangen.

Die gesunde Entwicklung des Kindes zu fördern und zu unterstützen ist auch ein wichtiger Teil eines jeden Hausbesuchs. Dazu gehört die Überwachung der Gewichtszunahme, der Nabelabheilung, der Körperpflege, des Schlafverhaltens, der motorischen Entwicklung und vieles mehr.

Der Betreuungszeitraum erstreckt sich über einen Zeitraum von 12 Wochen nach der Geburt.

Bis zum 10. Wochenbettstag können Sie täglich Besuche in Anspruch nehmen.

Anschließend sind noch weitere 16 Hausbesuchstermine möglich.

Die Anzahl und Häufigkeit der Besuche im Wochenbett richtet sich nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

 

Stillberatung/ Ernährungsberatung:

Während der Stillzeit können Sie nach den Wochenbettbesuchen noch bis zu acht Stillberatungen (telefonisch, Hausbesuch oder in der Hebammensprechstunde) in Anspruch nehmen.

Je schneller auf Stillprobleme reagiert wird, desto leichter sind sie zu beheben.

Auch zur Einführung der Beikost und anderen Ernährungsfragen berate ich Sie gerne.

 

Rückbildungsgymnastikkurs:

Der Körper der Frau verändert sich in der Schwangerschaft und der Geburt.

Zur Unterstützung der Rückbildungsprozesse im Körper biete ich Rückbildungsgymnastikkurse an, zu denen Sie Ihr Kind mitbringen können.

Diese Gymnastik kräftigt gezielt die Beckenbodenmuskulatur, den Rücken, den Bauch, die Schultern und beugt Senkungsbeschwerden vor.

Wir haben auch Zeit für Informationsaustausch, Fragen rund um Stillen, Beikosteinführung, motorische Entwicklung des Kindes usw.

In einer abschließenden Entspannungsphase können Sie und Ihr Kind Kraft tanken und Ruhe genießen.

Weitere Infos unter „Kurse

hebamme-brakel-07 hebamme-brakel-09